Schlagwort-Archive: Kinder

peb-Adventskalender: 21. Dezember

Zeit für einen Weihnachtsbaum
Wie wäre es, den Baum dieses Jahr selbst zu fällen? Ein Erlebnis für die ganze Familie! Einfach im Internet oder in der Zeitung nach einer Weihnachtsbaumplantage zum Selberfällen in der Region suchen. Das richtige Werkzeug einpacken (bei manchen kann man auch eine Säge ausleihen) und es kann losgehen. Dick eingemummelt ist das für Kinder ein tolles Erlebnis!

Foto: Denise / pixelio.de

peb-Adventskalender: 20.Dezember

Baumschmuck selbst gemacht
Glitzernde Kugeln, leuchtende Lichterketten und schöne Figuren zieren die Weihnachtsbäume. Jetzt fehlt nur noch etwas Selbstgebasteltes. Besonders eignen sich Orangen und Zitronen dafür. Die Früchte einfach in Scheiben schneiden und auf einer Heizung auslegen (Alufolie dient als Unterlage). Sind diese dann getrocknet, können die Kinder noch ein Band durchfädeln und schon kann man den Schmuck am Baum aufhängen. Werden die Früchte dann noch mit Nelken gespickt, sieht es besonders schön aus und erfüllt die Wohnung mit weihnachtlichem Duft!

Foto: Julien-christ / pixelio.de

peb-Adventskalender: 19. Dezember

Alles ist blitz und blank
Noch fünf Mal schlafen, dann ist es endlich soweit! So kurz vor Weihnachten können noch mal alle mit anpacken und das Zuhause auf Vordermann bringen. Kinder übernehmen auch gerne Verantwortung und so kann jedem eine Aufgabe zugeteilt werden. So fühlt sich keiner überfordert oder außen vor und an Weihnachten freuen sich alle über das saubere Heim.

Foto: fotohiero / pixelio.de

peb-Adventskalender: 18.Dezember

Welche Sportart bin ich?
Viele kennen das Spiel, bei dem sich die Mitspieler einen Zettel an die Stirn kleben, den ein anderer Spieler mit dem Namen einer Sportart beschriftet hat. Die anderen Spieler stellen die Sportart pantomimisch dar, nun muss nacheinander jeder Spieler herausfinden, welche Sportart auf seiner Stirn steht.

Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

peb-Adventskalender: 16. Dezember

peb-Mediennutzungsverträge für Familien
Viele schöne Filme locken jetzt die Familie vor den Fernseher. Bevor jedoch der ganze Tag nur vor dem TV verbracht wird, kann ein „Vertrag“ zwischen Kindern und Eltern für eine klare Regelung bei der Nutzung von Bildschirmmedien sorgen. So haben Eltern einen besseren Überblick und Kinder fühlen sich nicht bevormundet. Zudem werden die Eltern hier auch in die Pflicht genommen, denn es werden gemeinsame Familien- und Bewegungszeiten vereinbart. Es spricht also nichts gegen einen Weihnachtsfilm, am nächsten Tag gehen dank der Vereinbarung ja alle zum Schlittschuhlaufen. Der Bewegungs- und Mediennutzungsplan für 3-6 jährige Kinder sowie „Verträge“ für Kinder im Alter von 7-9 und 10-12 Jahren stehen unter http://www.pebonline.de/359.html kostenlos zum Download bereit.

peb-Adventskalender: 14. Dezember

Wir gehen schwimmen!
Nicht nur im Sommer bietet sich Schwimmen als willkommene Abwechslung an! Kinder verbringen gerne ihre Zeit im Wasser. Ob zum Wasserball oder Fangen spielen, Kinder lieben es, im Wasser zu planschen. Das gilt auch im Winter: Schwimmen stärkt die Muskulatur und Abwehrkräfte und unterstützt den Gleichgewichtssinn. Kinder lernen im Alter von fünf bis sechs Jahren am besten Schwimmen, da sie in diesem Alter bereits komplexe Bewegungen koordinieren können.

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

peb-Adventskalender: 12. Dezember

Lecker Gemüse!
Neben all den köstlichen Süßigkeiten, die die Vorweihnachtszeit zu bieten hat, sollte Gemüse ebenfalls einen Platz auf dem Teller erhalten. Saisonales Gemüse wie Champignons, Steckrüben, Chinakohl, Feldsalat/Rapunzel oder Grünkohl bieten vielfältige Möglichkeiten für Gerichte, wie beispielsweise wärmende Eintöpfe. Durch die Kälte und das fehlende Licht freut sich der Körper zudem über die wertvollen Vitamine.

peb-Adventskalender: 7.-9. Dezember

7. Dezember:
Wintersport
Bei all den Naschereien sollte die Bewegung nicht zu kurz kommen. Da der Winter jedoch nicht immer einlädt, draußen körperlich aktiv zu sein, bietet sich ein Sportverein besonders an. Kinder und Jugendliche lernen dort nicht nur neue Freunde kennen, sondern sie können sich auch die Sportart aussuchen, die ihnen besonders viel Spaß macht.

8. Dezember:
Bastel-Nachmittag
Wenn alle Hausaufgaben erledigt sind, kann sich die Familie gemeinsam der Advents-Dekoration zu Hause widmen. Weihnachtliche Fensterbilder wie einen Schneemann, Sterne und andere passende Motive – bei einer wärmenden Tasse Tee gebastelt – schmücken die Zimmer und eignen sich auch als kleine Geschenke. Regelmäßige Sitzunterbrechungen aber bitte nicht vergessen! Mindestens alle 20 Minuten aufstehen und so dem Sitzenden Lebensstil vorbeugen. Mehr Informationen und einen Sitz-Check gibt es hier: http://www.pebonline.de/sitz-check.html

9. Dezember:
In der Weihnachtsbäckerei
Zusammen backen macht Spaß und da müssen nicht immer nur die klassischen Ausstecher gemacht werden. Walnusstaler mit Haferflocken beispielsweise, sind schnell gemacht.
Zutaten: 180 g Butter*130 g Puderzucker*2 Päckchen Vanillezucker*100 g Mehl (z.B. Vollkorn) *150 Gramm gehackte Walnusskerne*150 g Haferflocken*1/2 Zitrone und eine Prise Salz.

Zubereitung: Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Salz miteinander verrühren. Die Schale der Zitrone fein reiben und zusammen mit den gehackten Nüssen, den Haferflocken und dem Mehl dem Teig hinzufügen. Aus dem fertigen Teig haselnussgroße Kugeln formen und diese – mit genügend Platz zum nächsten – auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 8 Minuten backen. Guten Appetit!

Foto: Uwe Wagschal / pixelio.de

peb-Adventskalender: 5. + 6. Dezember

5. Dezember:
Stiefel putzen
Morgen ist Nikolaustag! Je glänzender die Schuhe, umso schöner füllt sie der Nikolaus. Das Putzen lohnt sich aber erst so richtig, wenn die Schuhe vorher noch mal ordentlich schmutzig werden. Also raus an die frische Luft in den Park oder in den Wald. Abseits der befestigten Wege werden die Schuhe besonders dreckig und die Kinder können zusammen mit ihren Eltern die winterliche Natur erkunden. Vielleicht sieht man auch ein Eichhörnchen, das sich Vorräte für die kalten Tage sichert.

 

6. Dezember:
Der Nikolaus war da!
Am Nikolaustag gibt es jede Menge Leckereien: Süßigkeiten, Nüsse, Mandarinen und Orangen. Statt aber die Süßigkeiten alle direkt zu verzehren, können diese auch in einer schönen Box verwahrt werden und das Kind darf sich jeden Tag eine Kleinigkeit davon nehmen. Zum einen lernen die Kinder eigenverantwortlich mit ihren Vorräten umzugehen und zum anderen bleibt es so etwas Besonderes.

Foto: Rike / pixelio.de

peb-Adventskalender: 3. Dezember

Weihnachtsmalwettbewerb

Die lustigen TV-Helden Peb & Pebber müssen sich auch noch auf Weihnachten vorbereiten und würden sich über ein weihnachtliches Outfit freuen. Einfach die Vorlage verwenden oder am besten unter http://www.pebonline.de/peb-pebber.html nach weiteren tollen Motiven suchen. Wer die Helden am besten trifft und seine Zeichnung bis zum 15. Dezember an plattform@pebonline.de schickt, kann eine tolle DVD der Helden gewinnen!

 

Weitermalbild