Über peb

Die Plattform Ernährung und Bewegung ist als eingetragener Verein ein offenes Bündnis mit über 100 Mitgliedern aus öffentlicher Hand, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Gesundheitswesen und Zivilgesellschaft.

Sie alle setzen sich bei peb aktiv für eine ausgewogene Ernährung und mehr Bewegung als wesentliche Bestandteile eines gesundheitsförderlichen Lebensstils bei Kindern und Jugendlichen ein.

Mit ihren Projekten wie „Regionen mit peb“, „9+12 Gemeinsam gesund in Schwangerschaft und erstem Lebensjahr“und „gesunde kitas – starke kinder“  Studien, Initiativen wie der Aktion „Aufstehen!“ und der TV-Kindersendung „Peb & Pebber“ setzt sich peb für die Übergewichtsprävention bei Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr zu den Projekten von peb:

„Regionen mit peb IN FORM“

Mit dem Projekt „Regionen mit peb IN FORM“ unterstützt und qualifiziert peb regionale Akteure aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Kindergesundheit bei der Vernetzung. Denn Gesundheitsförderung muss dort ansetzen, wo Menschen leben, aufwachsen, spielen, lernen und arbeiten: in ihrer Region, in ihrer Kommune.
„Regionen mit peb IN FORM“ ist ein Projekt der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. und wird  vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Nationalen Aktionsplans „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert.
Mehr zu „Regionen mit peb IN FORM“ erfahren Sie unter: http://www.regionen-mit-peb.de/

„9+12 Gemeinsam gesund in Schwangerschaft und erstem Lebensjahr“

Mit dem Modellprojekt „9+12 Gemeinsam gesund“ werden junge Familien im Landkreis Ludwigsburg während der Schwangerschaft und im ersten Lebensjahr des Kindes von Gynäkologen, Hebammen und Kinder- und Jugendärzten bei der Umsetzung eines gesunden Lebensstils im Alltag unterstützt. Mehr zu „9+12“ erfahren Sie unter: http://pebonline.de/9plus12.html

Lale – Iss bewusst & sei aktiv!

Der Name „Lale“ ist türkisch und bedeutet „Tulpe“ –  das türkische Symbol für „Wohlbefinden“. Da ein vergleichsweise hoher Anteil übergewichtiger Kinder in Deutschland aus türkischstämmigen Familien kommt, leistet peb mit dem Projekt „Lale“ einen Beitrag zur Übergewichtsprävention speziell für diese Gruppe.  In Zusammenarbeit mit dem Land Nordrhein-Westfalen und vielen weiteren Kooperationspartnern erreicht „Lale“ gezielt türkischstämmigen Familien und setzt Impulse für eine ausgewogene Ernährung und mehr Bewegung.  Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es unter www.lale-nrw.de

peb-Schwerpunktthema „Sitzender Lebensstil“

Der Sitzende Lebensstil ist ein Schwerpunktthema der Plattform Ernährung und Bewegung. Das Thema wird z. B. im Rahmen von peb-Symposien bei verschiedenen Kongressen unter Einbindung von Experten in den Mittelpunkt gerückt. Auch die breite Öffentlichkeit macht peb auf die Problematik des zunehmend Sitzenden Lebensstils aufmerksam indem z.B. ein Sitz-Check für Kinder und Familien entwickelt wurde. Zudem hat peb gemeinsam mit Bundestagsabgeordneten die Aktion „Aufstehen! Gegen den Sitzenden Lebensstil“ gestartet.
Mehr zum Sitzenden Lebensstil unter: http://pebonline.de/300.html

Peb & Pebber

Einen gesunden Lebensstil sollten Kinder schon im Vorschulalter lernen. Dafür brauchen sie Vorbilder und Anregungen zum Mit- und Selbermachen. Die beiden liebenswerten TV-Helden Peb & Pebber erleben täglich auf Super RTL allerlei Lustiges und Lehrreiches rund um einen gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung und viel Bewegung und animieren Kinder zum Mitmachen. Das hat auch die unabhängige Evaluation bestätigt. Im Juni 2008 wurde die TV-Sendung mit dem deutschen Fernsehpreis „Weißer Elefant“ ausgezeichnet.
Peb & Pebber zeigen in den Beilagen „spiel mit“ und „mach mit“ der Zeitschrift „Familie & Co“ monatlich in Comic-Strips lustige Bewegungsspiele für Zuhause, für die man nichts braucht außer ein paar Haushaltsgegenständen und einer guten Portion Kreativität!
Mehr Informationen zu Peb & Pebber finden Sie unter: http://pebonline.de/peb-pebber.html oder http://www.peb-und-pebber.de/

KiCo – Kita-Coaches IN FORM

Für das Projekt „KiCo – Kita-Coaches IN FORM“ nutzt die Plattform Ernährung und Bewegung (peb) die Erkenntnisse und Ergebnisse des peb-Pilotprojekts „gesunde kita – starke kinder“ und entwickelt diese weiter. Der erfolgreiche Ansatz, Kitas durch externe Coaches beim Thema „ganzheitliche Gesundheitsförderung“ und bei ihrer Organisationsentwicklung zu begleiten, wird beibehalten.
Im Fokus der kompakten Qualifizierung stehen die Themen Coaching und Gesundheitsförderung in der Kita. Hierzu werden vielfältige Methoden in Praxiseinheiten zu möglichen Coachinganlässen erprobt. Zudem werden die grundständigen, zu einem gesunden Lebensstil in der Kita beitragenden Themen wie Ernährung, Bewegung, Entspannung vertiefend behandelt.
Mehr zum „KiCo – Kita-Coaches IN FORM“ erfahren Sie hier: http://www.pebonline.de/kita-coaches.html

Kooperationsprojekte

Derzeit unterstützt peb das Projekt „Lale – iss bewusst & sei aktiv!“ für die Prävention von Übergewicht speziell bei türkeistämmigen Familien. Darüber hinaus beteiligt sich peb als Kooperationspartner an dem Weiterbildungsprojekt „GESUND³ lernen – leben – weitergeben“, mit dem Mitarbeiter von Kindertagesstätten und Familienzentren zu Facherziehern qualifiziert werden. In Zusammenarbeit mit der Stiftung Kindergesundheit macht sich peb mit dem Projekt „Die Rakuns – Das gesunde Klassenzimmer“ für eine umfassendere Gesundheitsbildung von Grundschülern stark.
Umfassende Informationen zu den peb-Kooperationsprojekten gibt es hier.

Tipps zu Ernährung und Bewegung im Alltag, gebloggt von der Plattform Ernährung und Bewegung e.V.